Erde und Dünger: Muss das sein?

Jetzt geht’s um die Erde und um’s Düngen

Erde

Je nach Herkunft der Pflanze sind ihre Ansprüche an die Erde ganz unterschiedlich. Verwende bei Kakteen und Sukkulenten deshalb unbedingt Kakteenerde und für den Elefantenfuss Kakteenerde mit etwas Zimmerpflanzenerde. Für alle anderen plants?easy!-Zimmerpflanzen ist Zimmerpflanzenerde am besten geeignet.
Noch einfacher geht es mit dem Mineralsubstrat. Schau dir dazu das Video Umtopfen an.

Düngen

Düngen ist ganz wichtig, denn wie Mensch und Tier braucht auch die Pflanze Nahrung – nur Wasser trinken alleine reicht nicht. Viele meinen, die Pflanzen braucht man nicht zu düngen, sie bekommen die Nährstoffe aus der Erde. Doch mit der Erde ist es wie mit dem Kühlschrank: Man kann sich eine Weile daraus ernähren, doch irgendwann muss er aufgefüllt werden.

Wieviel Dünger deine Pflanze braucht, siehst du an den Dünger-Piktogrammen bei den Pflanzenporträts. Wenn sie viel Dünger braucht, mische dem Wasser bei jedem Giessen Flüssigdünger ein. Ist der Bedarf mittel, reicht es alle zwei Wochen. Braucht die Pflanze nur wenig Dünger, gibst du einmal im Monat Flüssigdünger.

Im Gartencenter findest du Flüssigdünger für Kakteen und Zimmerpflanzen. Du wirst sehen, deine Pflanzen gedeihen einfach prächtiger, wenn sie genügend zu futtern haben.

Richtige Dosierung

Beachte unbedingt die auf dem Dünger angegebene Dosierung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen